Zum Inhalt springen

Lassen Sie Ihre Kunden voll in die Präsentation Ihrer Dienstleistungen und Produkte eintauchen und heben Sie sich von der Konkurrenz ab.

Präsentieren Sie selbst komplexe 3D-Objekte aus der Ferne, stellen Sie Produkte im virtuellen Katalog vor und treffen Sie sich im virtuellen Showroom.


Einfachere Navigation und Orientierung im Raum

Richten Sie die Kamera auf den realen Raum und fügen Sie alle erforderlichen Informationen auf dem Bildschirm hinzu. Dieser virtuelle Begleiter erleichtert Ihnen die Navigation in großen Räumen, auf Flughäfen oder die Suche nach der optimalen Einkaufsroute in einem Hypermarkt.

Im Unternehmen hilft Ihnen ein virtueller Tourguide, den Neuling durch Ihre Räumlichkeiten zu führen und ihn mit wichtigen Prozessen vertraut zu machen.



Virtueller Firmensitz

Gewähren Sie Kunden von überall aus einen virtuellen Einblick in Ihr Unternehmen. Laden Sie Ihre Kunden und Partner einfach in Ihren Showroom, Ihre Produktionshalle oder zu einer Führung durch ein neues Hotel ein. Die Kunden werden von einer Empfangsdame begrüßt und zu einem Besprechungsraum, einem Vortragssaal oder einem Entspannungsbereich geführt. Bauen Sie einen virtuellen Firmensitz in Metaverse.

Wenn Sie den Bau von Räumlichkeiten gerade erst planen, können Sie sich die 3D-Visualisierung im Detail ansehen.



Produktvorführung im virtuellen Showroom

Den virtuellen Showroom besucht der Kunde allein oder zusammen mit Ihrem Verkäufer. Er schaut sich 3D-Modelle der Produkte an. Mit diesen kann er frei interagieren und sich Animationen im simulierten Betrieb ansehen.

Mit Hilfe des virtuellen Konfigurators kann er die Farbe der Produkte oder andere Parameter ändern.



Besichtigung von Produkten durch den Kunden in dessen Umgebung

Der Kunde sieht Ihr Produkt dort, wo er es tatsächlich platzieren möchte. Auf dem Bildschirm eines Mobiltelefons oder Tablets kann er sich anschauen, wie die neuen Möbel in seinem Wohnzimmer, eine Maschine in der Produktionshalle oder ein Fensterrahmen in einem Rohbau aussehen.

Sie können den Kunden am Bildschirm mit virtuellen Symbolen durch den gesamten Kaufprozess bis hin zur Bezahlung führen.



Einzelhandel-Szenarien

Schluss mit der Suche nach Informationen im Kleingedruckten auf Verpackungen und Etiketten. Machen Sie dem Kunden den Einkauf im Geschäft einfacher. Wenn er auf seinem Mobiltelefon oder Tablet in den Regalen stöbert, kann er die notwendigen Produktinformationen übersichtlich auf dem Bildschirm sehen.

Sie können den Kunden im virtuellen Regal nicht nur die Ware, sondern auch die gewünschte Größe oder Farbe auswählen lassen.



Animation von physischen Gegenständen und Werbeprospekten

Bieten Sie Ihren Geschäftspartnern eine interaktive Visitenkarte an, die ihnen nach Einscannen eines QR-Codes Ihr Produkt oder andere Informationen in einem 3D-Modell auf dem Handy anzeigt.

Sie können Drucksachen, Kataloge und selbst physische Produkte jeder Art auf einer Messe oder in einem Showroom mit einem umfassenden Produktschema ergänzen.



Nachverkaufsservice

Gewähren Sie einem Kunden, sobald er bei Ihnen eingekauft hat, Zugang zur Dokumentation, zum Servicesystem oder zum Fernsupport. Mittels Smart Glasses, Tablet oder Mobiltelefon zielt er auf das Produkt oder scannt einen QR-Code, und auf seinem Bildschirm erscheint eine Serviceanleitung.

Ohne anzurufen und nach Informationen zu suchen, kann er ein Serviceticket erstellen, sich über die Verfügbarkeit von Ersatzteilen informieren oder sich an die Versandzentrale wenden.



VR-Messen und -Veranstaltungen

Mit Hilfe einer Virtual-Reality-Brille, eines Computerbildschirms oder eines Tablets kann eine Marketingveranstaltung für bestehende oder potenzielle Kunden organisiert werden. Hunderte von Teilnehmern können sich in die virtuellen Konferenzräume einloggen, durch Ausstellungen Ihrer Produkte spazieren, einem Vortrag im Konferenzraum lauschen und natürlich geschlossene Räume für Geschäftsverhandlungen nutzen.

Treffen Sie Ihre Kunden und Partner virtuell, stellen Sie Ihre Produkte vor und schließen Sie mit ihnen Handelsverträge ab.

Doch damit ist die Auflistung noch nicht vollständig. 

Sehen Sie sich die anderen Technologien an, mit denen wir arbeiten.

Alle Technologien 

UNSERE KUNDEN

Für diese Marken haben wir bereits XR-Lösungen implementiert

ELVAC a.s.

Die Gesellschaft ELVAC a.s. hat eine AR-Lösung für den assistierten Fernsupport auf Basis der TeamViewer FrontLine xAssist-Technologie mit RealWear Navigator 500 Smart Glasses implementiert.

ELVAC a.s.

Kofola Československo s.r.o.

Schaffung der virtuellen Unternehmensräume von Kofola für Besprechungen bei Arbeitstreffen, in einer 3D-Galerie zur Geschichte von Kofola oder in einer Entspannungszone.

Kofola Československo s.r.o.

ATREA s.r.o.

Visualisierung von Lüftungstechnik-Systemen für die Schulung neuer Servicemitarbeiter und Verwendung eines digitalen Zwillings in der virtuellen Realität für Marketingzwecke.

ATREA s.r.o.

ALTRON, a.s.

Das Projekt "Homo Cyberneticus" – VR-Bildungsprogramm für den Unterricht in Cybersicherheit an Schulen.

ALTRON, a.s.

AMCON Europe

Visualisierung eines geschlossenen funktionstüchtigen Wasseraufbereitungssystems in der virtuellen Realität. Ein physisches Reinigungssystem lässt sich während des Betriebs nicht öffnen, um das Flüssigkeitsreinigungsverfahren den Kunden vorzustellen.

AMCON Europe

ELVAC a.s.

Die Gesellschaft ELVAC a.s. hat die AR-Lösung für Arbeitsabläufe und Anleitungen auf Basis der TeamViewer FrontLine xMake-Technologie mit RealWear Navigator 500-Smart Glasses implementiert.

ELVAC a.s.

Montáže Brož s.r.o.

Erstellung einer XR-Studie mit Ergebnissen von XR-Pilotprojekten zur Umsetzung und Visualisierung eines Lagerhallenbaus.

Montáže Brož s.r.o.

ELVAC a.s.

Die Gesellschaft ELVAC a.s. hat die AR-Lösung für Lagerlogistikabläufe (Vision Picking) auf Basis der TeamViewer FrontLine xPick-Technologie mit RealWear Navigator 500-Smart Glasses implementiert.

ELVAC a.s.

SCHREIBEN SIE UNS

Hegen Sie immer noch Zweifel, ob die Implementierung von XR-Technologie in Ihrem Unternehmen sinnvoll ist?

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage, um schnell eine Antwort auf diese Frage zu erhalten. Wir sind Berater und betrachten Augmented Reality unter strengen Business-Gesichtspunkten.

Wir melden uns innerhalb von 3 Tagen bei Ihnen…

Mit wem Sie sich bei uns treffen

  • Roman Haluzík Partner, XR Unternehmensberater
  • Robert Paskovský Partner, XR Unternehmensberater
Beratung vereinbaren

Einwilligung zur Verwendung von Cookies

Für Ihre bestmögliche Erfahrung beim Besuch unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Dies sind kleine Dateien, die vorübergehend in Ihrem Browser gespeichert werden. So helfen Sie uns, die Website weiter zu verbessern. Vielen Dank.