Zum Inhalt springen

Verzichten Sie auf gedruckte Handbücher, projizieren Sie dem Techniker Anleitungen direkt ins Gerät, um ihm die Hände für die Arbeit freizuhalten.

Standardisieren Sie einzelne Schritte, reduzieren Sie die Fehlerquote bei den Aufgaben und verzichten Sie auf manuelles Abschreiben von Protokollen.


Assistierte Fernunterstützung

Projizieren Sie die Anweisungen an den Servicetechniker direkt in das Sichtfeld seiner Smart Glasses oder auf sein Mobiltelefon oder Tablet. Dank Augmented Reality geht er die Aufgaben Schritt für Schritt durch und hat Zugriff auf alle Anleitungen. Außerdem kann er sich mit dem Bediener verbinden, der dasselbe auf seinem Monitor sieht.

Nutzen Sie den firmeninternen Fernsupport bei Serviceeinsätzen und Revisionen.



Einfach zu implementierender Arbeitsablauf

Ersetzen Sie gedruckte Arbeitsanleitungen durch Augmented Reality. Smart Glasses, Tablet oder Mobiltelefon zeigen dem Techniker eine Liste von Aufgaben direkt an der bedienten Anlage. Wenn er die Smart Glasses trägt, hat er die Hände zum Arbeiten frei.

Die Arbeitsabläufe sind mit dem digitalen Zwilling des Geräts gekoppelt und können leicht aktualisiert werden.



Vereinheitlichung von Audits, Revisionen und Zertifizierung

Führen Sie Audits, Diagnosen oder Inspektionen von Anlagen genau und auf standardisierte Weise durch. Die Aufgaben-Checkliste wird im Sichtfeld der Smart Glasses des Technikers direkt auf die Anlage projiziert. Unter Nutzung von Sprachbefehlen, Gesten und Tasten geht er durch die einzelnen Schritte.

Mit seiner Stimme gibt er Daten und Textauswertungen ein und erstellt Fotodokumentationen. Er braucht dann keine Protokolle von Hand auszufüllen.



Sofortiger Zugriff auf die Dokumentation

Sehen Sie sich technische Handbücher, Zeichnungen und andere Dokumente an, die Sie für Ihre Arbeit benötigen, ohne sie ausdrucken zu müssen. Der Mitarbeiter hat alles im Sichtfeld seiner Smart Glasses und die Hände zum Arbeiten frei.

Darüber hinaus wird ihm beim Scannen des QR-Codes auf dem Gerät oder bei der Identifizierung mit Hilfe von Computer Vision nur der relevante Teil der Dokumentation angezeigt.



Nachverkaufsservice

Gewähren Sie einem Kunden, sobald er bei Ihnen eingekauft hat, Zugang zur Dokumentation, zum Servicesystem oder zum Fernsupport. Mittels Smart Glasses, Tablet oder Mobiltelefon zielt er auf das Produkt oder scannt einen QR-Code, und auf seinem Bildschirm erscheint eine Serviceanleitung.

Ohne anzurufen und nach Informationen zu suchen, kann er ein Serviceticket erstellen, sich über die Verfügbarkeit von Ersatzteilen informieren oder sich an die Versandzentrale wenden.


Doch damit ist die Auflistung noch nicht vollständig. 

Sehen Sie sich die anderen Technologien an, mit denen wir arbeiten.

Alle Technologien 

UNSERE KUNDEN

Für diese Marken haben wir bereits XR-Lösungen implementiert

ELVAC a.s.

Die Gesellschaft ELVAC a.s. hat eine AR-Lösung für den assistierten Fernsupport auf Basis der TeamViewer FrontLine xAssist-Technologie mit RealWear Navigator 500 Smart Glasses implementiert.

ELVAC a.s.

Kofola Československo s.r.o.

Schaffung der virtuellen Unternehmensräume von Kofola für Besprechungen bei Arbeitstreffen, in einer 3D-Galerie zur Geschichte von Kofola oder in einer Entspannungszone.

Kofola Československo s.r.o.

ATREA s.r.o.

Visualisierung von Lüftungstechnik-Systemen für die Schulung neuer Servicemitarbeiter und Verwendung eines digitalen Zwillings in der virtuellen Realität für Marketingzwecke.

ATREA s.r.o.

ALTRON, a.s.

Das Projekt "Homo Cyberneticus" – VR-Bildungsprogramm für den Unterricht in Cybersicherheit an Schulen.

ALTRON, a.s.

AMCON Europe

Visualisierung eines geschlossenen funktionstüchtigen Wasseraufbereitungssystems in der virtuellen Realität. Ein physisches Reinigungssystem lässt sich während des Betriebs nicht öffnen, um das Flüssigkeitsreinigungsverfahren den Kunden vorzustellen.

AMCON Europe

ELVAC a.s.

Die Gesellschaft ELVAC a.s. hat die AR-Lösung für Arbeitsabläufe und Anleitungen auf Basis der TeamViewer FrontLine xMake-Technologie mit RealWear Navigator 500-Smart Glasses implementiert.

ELVAC a.s.

Montáže Brož s.r.o.

Erstellung einer XR-Studie mit Ergebnissen von XR-Pilotprojekten zur Umsetzung und Visualisierung eines Lagerhallenbaus.

Montáže Brož s.r.o.

ELVAC a.s.

Die Gesellschaft ELVAC a.s. hat die AR-Lösung für Lagerlogistikabläufe (Vision Picking) auf Basis der TeamViewer FrontLine xPick-Technologie mit RealWear Navigator 500-Smart Glasses implementiert.

ELVAC a.s.

SCHREIBEN SIE UNS

Hegen Sie immer noch Zweifel, ob die Implementierung von XR-Technologie in Ihrem Unternehmen sinnvoll ist?

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage, um schnell eine Antwort auf diese Frage zu erhalten. Wir sind Berater und betrachten Augmented Reality unter strengen Business-Gesichtspunkten.

Wir melden uns innerhalb von 3 Tagen bei Ihnen…

Mit wem Sie sich bei uns treffen

  • Tomáš Novák XR Lösungsarchitekt
  • Robert Paskovský Partner, XR Unternehmensberater
Beratung vereinbaren

Einwilligung zur Verwendung von Cookies

Für Ihre bestmögliche Erfahrung beim Besuch unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Dies sind kleine Dateien, die vorübergehend in Ihrem Browser gespeichert werden. So helfen Sie uns, die Website weiter zu verbessern. Vielen Dank.